Diamont-Cupcake-100

Das ist mein Blog, Willkommen !
 
 

Japanischer Kartoffelsalat

Damit dieser Salat authentisch schmeckt, sollte man am besten japanische Mayonnaise wie zum Beispiel die von external Kewpie nehmen (gibt's in vielen Asialäden). Wenn man keine japanische Mayonnaise bekommt, kann man auch normale nehmen. Der größte Unterschied zwischen japanischer Mayonnaise und der bei uns üblichen ist, dass die japanische mit Reisessig hergestellt wird und weniger sauer schmeckt. Man sollte also, wenn man hiesige Mayonnaise nutzt, eine besonders milde nehmen.
Man kann diesen Salat auch ins Bento tun, aber dann sollte man sicherstellen, dass das Bento bis zum Essen ausreichend gekühlt ist

 

Zutaten:

 Für 1 Schale:
700g Kartoffeln
 (festkochend)
1 Karotte
1 kl. Zwiebel
10cm Gurke
2 Eier
3 Scheiben Koch-
 schinken
5 EL Mayonnaise
1 TL Senf
Salz & Pfeffer

 

Zubereitung:

 

  1. Kartoffeln, Karotte und Eier kochen. Die Eier sollten hartgekocht, Kartoffeln und Karotte sollten gar aber noch fest sein. (Ich gebe die Karotten immer 5 - 6 Minuten bevor die Kartoffeln gar sind mit in den Topf. Dann sind sie zur selben Zeit fertig.)

  2. Unterdessen die Zwiebel schälen, in feine Scheiben schneiden und in eine Schale mit ausreichend kaltem Wasser legen.

  3. Gurke längs halbieren und mit einem kleinen Löffel die Kerne herauskratzen. Anschließend die Gurke in feine Scheiben schneiden und in ein Schälchen geben. Einen halben Teelöffel Salz darübergeben und gut vermischen.

  4. Die gekochten Kartoffeln, Karotte und Eier unter fließendem Wasser abspülen um sie etwas abzukühlen. Anschließend alles schälen.

  5. Kartoffeln halbieren und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Karotte in 0,5 cm dünne Scheiben, Eier in 1x1cm große Würfel und Kochschinken in 1x1cm große Quadrate schneiden. Alles in eine Salatschüssel geben.

  6. Die Gurkenscheiben unter fließendem Wasser abspülen. Dann mit den Händen vorsichtig ausdrücken und in die Salatschüssel geben. Die Zwiebel ebenfalls mit den Händen sanft ausdrücken. Die Scheiben halbieren und zu den übrigen Zutaten in die Schüssel geben.

  7. Den Schüsselinhalt gut mit Mayonnaise und Senf vermischen und nach Geschmack salzen und pfeffern.
Zubereitungszeit: 40 Minuten

25.9.13 13:08

Letzte Einträge: Mitarashi-Dango, Schnelles Erdbeereis, Schokoladenherz, Wassermelonensorbet

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen