Diamont-Cupcake-100

Das ist mein Blog, Willkommen !
 
 

Cha-Soba-Salat

 

 Er wird kalt gegessen und ist darum ein wunderbares Sommergericht.
Die in diesem Rezept aufgeführten Zutaten lassen sich beliebig variieren. Lecker sind zum Beispiel auch gebratene Hühnchenstreifen, Surimi oder blanchierte Mungbohnensprossen. Die angegebene Menge an Dressing reicht jeweils für zwei Portionen.

 

Zutaten:

 Für 2 Portionen:
200g Cha-Soba
50g Kochschinken
7cm Gurke
1 Karotte
2 Eier
4 Kirschtomaten
2 EL Sake
1 TL Zucker
1 Prise Salz
Öl zum Braten

Für Senfdressing
:
100 ml Wasser
3 EL Sojasauce
1 EL Reisessig
1 EL Zucker
1 EL Senf

Für Sesamdressing:
100 ml Wasser
2 EL Sojasauce
1 EL Reisessig
1 EL Zucker
1 EL Sesam

 

Zutaten:

 

  1. In einem Topf etwa einen Liter Wasser für die Nudeln aufsetzen.

  2. Während das Wasser heiß wird, die Gurke und Karotte längs halbieren und in dünne Stifte schneiden. Kochschinken in 5mm breite und etwa 5cm lange Streifen schneiden. Kirschtomaten in Scheiben schneiden.

  3. Die Eier mit Sake, Zucker und Salz verquirlen und mit ein wenig Fett in einer Pfanne zu einem Omelett ausbacken. Omelett aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Das abgekühlte Omelett in Streifen schneiden.

  4. Wenn das Wasser kocht, die Nudeln ins Wasser geben und nach Packungsanweisung al dente kochen. Die fertigen Nudeln in ein Sieb gießen, unter fließendem Wasser abkühlen und gut abtropfen lassen. Anschließend auf zwei Teller verteilen.

  5. Gemüse, Omelett und Kochschinken auf den Nudeln verteilen. Zusammen mit Sesam- oder Senfsauce servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

 Für die Senfsauce:

  1. Alles Zutaten gut miteinander verrühren.

Für die Sesamsauce:
  1. Den Sesam in einer beschichteten Pfanne ohne Fett auf mittlerer Hitze 5-7 Minuten rösten. Anschließend in einen Mörser geben (vorsicht heiß!) und leicht zerstoßen.

  2. Sesam mit den restlichen Zutaten gut verrühren.

25.9.13 13:06

Letzte Einträge: Mitarashi-Dango, Schnelles Erdbeereis, Schokoladenherz, Wassermelonensorbet

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen